Slideshow

Chor

Der Chor sucht neue Mitglieder!

Der Chor sucht beständig nach neuen Mitsängerinnen und -Sängern in allen Stimmgruppen. – Du hast Lust, bei uns mitzumachen oder kennst jemanden, für den unser Chor geeignet wäre? – Ihr seid herzlich eingeladen zum Reinschnuppern und Mitsingen!
Die Chorprobe findet immer mittwochs ab 19.30 Uhr im Audimax, Winklerstraße 24, statt (bitte den Hintereingang benutzen, falls der Haupteingang verschlossen sein sollte).

Für Romantiker aus allen Epochen. – Gospel und Pop machen viele, uns ist das allein zu langweilig. Wir mögen die Vielfalt: Die ungewohnten Kirchentonarten und tänzerische Leichtigkeit in der Renaissance, die Erhabenheit eines barocken Kirchenchorals, die schlichte Schönheit eines Volksliedsatzes, die schwermütigen Harmonien der Romantik, die locker-flockig-verflixt schwierigen 20er Jahre-Schlager. Und manchmal auch die Beatles.

 

Wir singen auch Estnisch. Wir sind offen für ungewöhnliche Chorliteratur, selten Gesungenes, (selbst erdachte) Solobeiträge, witzige Moderationen und andere Experimente.

 

Wir pflegen Gemeinschaft. Wichtiger Probenbestandteil ist die Nachprobe. Beim Wiederanfeuchten der Stimmbänder lassen sich die ganzen offenen Fragen der Probe diskutieren und die offenen Fragen der Welt sowieso. Mit dem Orchester treffen wir uns zum gemeinsamen Sommerfest und der Weihnachtsfeier.

 

Gut gerahmte Konzerte. Natürlich steht die Musik im Vordergrund, wenn wir das Leitmotiv eines Konzertes aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten versuchen. Doch ein ansprechender Rahmen gibt den zusätzlichen Pfiff. Nur allzu gern lassen wir daher in unseren Themenkonzerten der Kreativität freien Lauf.

 

Unsere Proben machen Spaß. Wenn eine schräge Harmonie gerade klingt, ist was faul. Dann putzen wir mit dem netten Onkel am Klavier Töne. Nebenbei erfährt man außerdem, was „Pfefferminzakkorde“ sind und man stellt fest, dass die größten Quasselstrippen nicht unbedingt in den Frauenstimmen sitzen. Und wenn am Ende die Stimmung stimmt, ist es ein schöner Abend.

 

Wir machen auch Stimmbildung. Töne pauken und richtig treffen ist das eine. Eine gute Gesangshaltung, die Stimme tatsächlich fühlen und letztlich schön klingen ist das andere. In gewissen Abständen laden wir uns daher Frieder Post vom Freiberger Opernchor ein, um mit dem gesamten Chor an unserer Gesangstechnik zu arbeiten.

 

▲ zum Seitenanfang

Über uns

Leiter:  Martin Eckenweber (vormals Bargel), leitet den Chor seit 1997. Mit Elan und Humor entlockt er dem Chor ein klangvolles Gesamtbild. Er ist Studienleiter am Theater Plauen-Zwickau.

Chorprobe immer am Mittwoch ab 19:30 Uhr Audimax, Winklerstraße 24 (bitte den Hintereingang benutzen, falls der Haupteingang verschlossen sein sollte)

Klangkörper gegründet: 1977

Besonderheit: Zur Stimmbildung seiner Chormitglieder engagiert der Verein in unregelmäßigen Abständen den Chorstimmbildner Frieder Post, der im Freiberger Opernchor singt. Auch Einzelstimmbildung ist möglich. Die Teilnahme ist freiwillig.

Gemischter Chor bei einem Konzertauftritt

Sängerinnen und Sänger sitzend hinter Notenpulten in einem Probenraum

Wer Stimme hat und Intention,
soll singen in seinen Lagen auch als Bariton!

▲ zum Seitenanfang

Hörbeispiele

Aus dem Sommerkonzert 2016 – „Night and Day“ von Cole Porter

Aus dem Sommerkonzert 2016: Volkslied „Die Blümelein, sie schlafen“


Aus dem Sommerkonzert 2011 – „Wassermusik“


W.A. Mozart: Ave Verum Corpus, KV 618, aufgeführt am 7. Juli 2012 von Chor und Orchester in der Petrikirche Freiberg


Vinum schenk ein – Chorlied von Erasmus Widmann, gesungen zum Sommerkonzert 2011 – „Wassermusik“


J.F. Doles: Jesu, meine Freude!
Aufgeführt am 7. Juli 2012 von Chor und Orchester in der Petrikirche Freiberg


Sind die Lichter angezündet, Weihnachtslied, Text: Erika Engel (1911-2004), Musik: Hans Sandig (1914-1989). Aufgeführt vom Chor und Bläserensemble zum Hochschuladventskonzert 2008.

▲ zum Seitenanfang


Abweichende Probentermine

Sollten Sie in dieser Spalte keine abweichenden Probentermine finden, gelten die regulären Zeiten auf den Seiten Sinfonieorchester, Chor und Kinder- und Jugendorchester.

Sinfonieorchester: /
Chor: Sonderprobe am Buß- und Bettag, Mi, 22.11. ab 11.30 Uhr im Audimax
Kinder- und Jugendorchester: /

 
Impressum Login