Slideshow

Bläser

 

                                 

                                  Allgemein

* Streiten sich endlos die Oboen, die Hörner und die Klarinetten, ob es an einer Stelle klingend d oder klingend des sein soll.
Zwischenruf aus den Streichern: ‚Es war aber störend c!‘

 

                                   Posaune

* Was ist die Dynamik einer Bassposaune?
Entweder an oder aus.

* In welcher Tonart spielten die Posaunen von Jericho?
In D-moll, denn sie D-moll-ierten alles…

* Woran erkennt man, daß ein Posaunist an der Haustür klingelt?
Die Klingel schleppt.

* Ein Posaunist steht auf der Bühne und spielt ein unglaubliches Solo — zehn Minuten lang, absolut virtuos. Nach dem Konzert steht ein dicker älterer Herr am Bühnenausgang und spricht ihn an:
„Geben sie mir doch mal ihr Instrument. Ich bin Klempner. Der Bügel da vorne dran, der muss doch abzukriegen sein.“

* Was macht man mit einem Posaunisten, der’s nicht kann?
Man nimmt ihm die Posaune weg, gibt ihm zwei Stöcke und setzt ihn hinters Schlagzeug!
Und wenn er das auch nicht kann?
Nimmt man ihm einen Stock wieder ab und stellt ihn vor die Kapelle!

                                  Oboe

* Wie definiert man ein Vierteltonintervall?
Zwei Oboen im Unisono.

* Wie stellt man ein echtes Unisono wieder her?
Einen Oboisten erschießen.

* Was ist eine Oboe?
Ein Krisenstab
Und was macht ein Oboist, wenn die Stimmung zu tief ist?
Er zieht den Krisenstab zusammen.

 

                                  Fagott

* Ein Mädchen fragt seine Mutter: “Wo kommt beim Fagott denn der Ton raus?”
“Ich hoffe, oben.”

* Dirigent zum Fagottisten:
“Spielen Sie mal forte!”       bööööööööööööt.
“Spielen Sie mal piano!”  ffffbööööööööööööt.

* Zwei jiddisch sprechende alte Freunde begegnen sich, sagt der eine:
„No, wie geht`s dir, mein Freind?“
„Oh, nich‘ so gudt!“
„Warrum, was machst Du?“
„Ich bin Musiker gewoohrden, ich spiel‘ Fagott!“
„Ach, mußt Du nich spielan far Goott, ach, mußt Du spielen fir die Leut!“

                                  Saxophon

* Kennst Du den Unterschied zwischen einem Saxophon und einem Sack Mehl?
Nein? Dann blas mal rein!

* Was haben der Blinddarm und ein Saxophon gemeinsam?
Sie können beide große Schmerzen bereiten.

                                  Klarinette

* Welche Lagen gibt es auf der Klarinette?
Die düstere Lage, die normale Lage, die verzweifelte Lage.

* Lautstärkestufen der Klarinette:
1. f  wie Forte
2. p wie Power

* Dirigent erklärt Geigern, daß sie ein gedachtes ritardando ansetzen
sollen,  ehe sie in ein richtiges übergehen sollen. Kurze Zeit später
Zwischenruf aus  dem Orchester wegen zu lauter Klarinette:
„Nur gedachtes Piano?“.
Dirigent: „Sie braucht nichts zu denken… “

                                  Horn

* Welche Hornarten sind in einem Polizeiorchester besetzt?
Waldhorn, Englischhorn, Tenorhorn und Martinshorn, oft auch das Knallhorn.

* Warum ist das Es-Horn ein göttliches Instrument?
Ein Mensch bläst zwar hinein, aber Gott allein weiß, was ‚raus kommt…

* Womit kämpft ein Hornquartett?
Der erste Hornist kämpft mit der Höhe,
der zweite Hornist kämpft mit der Intonation,
der dritte Hornist kämpft mit dem Pausenzählen und
der vierte Hornist kämpft mit dem Schlaf.

* Zwei Hörner halten Quinten aus. Auf einmal setzt der erste Hornist sein Instrument ab und  sagt wütend zum zweiten: “Du treibst!”

* Wie bezeichnen Insider das Horn?
Glückspirale.

* Woran erkennt man einen Hornisten in der Kantine?
Er bestellt Nachschlag!

* Woran erkennt man, das ein Hornist an der Haustür klingelt?
Die Klingel kiekst.

                                  Tuba

* Wieviel Tubisten braucht man, um eine Glühbirne einzuschrauben?
Fünf …
Einer hält die Glühbirne und die anderen vier saufen, bis der Raum sich dreht.

* Vater Unser, der Tubist im Himmel.

* Warum umkreist das Sousaphon seinen Spieler?
Damit er sein Instrument auch dann noch findet, wenn sich der Raum dreht.

                                  Trompete

* Dirigent zum Trompeter: „Sie sollten Lotto spielen, das waren schon sechs Richtige.“

* Das Orchester spielt schon eine ganze Weile. Der 1. Trompeter nervös zum Dirigenten:
„Da sitzt etwas fest in meiner Trompete.“
Dirigent:
„Ich weiß, was es ist. Es sind die übriggebliebenen Töne, die du bei den letzten Stücken vergessen hast, zu spielen.“

 


Abweichende Probentermine

Sollten Sie in dieser Spalte keine abweichenden Probentermine finden, gelten die regulären Zeiten auf den Seiten Sinfonieorchester, Chor und Kinder- und Jugendorchester.

Sinfonieorchester: /
Chor: Sonderprobe am Buß- und Bettag, Mi, 22.11. ab 11.30 Uhr im Audimax
Kinder- und Jugendorchester: /

 
Impressum Login